Meeresbilder
     
Text        
     
 

 



zu Meeresbilder

"Vor allem in den vier Wasserbildern im ungewöhnlichen Hochformat (180 x 70cm) taucht der Betrachter in die Tiefen der Malschichten ein. "Versunken im Meeresgrund" zeigt das archäologische Fundstück eines Kopfes auf dem Meeresgrund, die Funde im Mittelmeer regten die Künstlerin zu diesem Thema an."

Dr.Sibylle Badstübner
anläßlich der Ausstellungseröffnung am 4.2.2006 in der Galerie futura