"Wider das Vergessen"
   
 Text        
     
 

"Wider das Vergessen"
Jüdischer Friedhof Weißensee

6 Bilder
Überzeichnete Frottagen, Graphit auf Nessel
je 85 x 70 cm
1994 - 2005

Der 1880 gegründete Friedhof ist eine Stätte, die besonders anschaulich den untrennbaren Zusammenhang jüdischer, Berliner und deutscher Geschichte bekundet.
Die Grabsteine geben Zeugnis von Namen, die mit außerordentlichen Leistungen der Medizin, Naturwissenschaften, Kunst, Literatur und Geisteswissenschaften verknüpft sind.
und:
Die Grabsteine geben Zeugnis von Verfolgten, die vor der drohenden Deportation in den Freitod gingen sowie Erinnerungen an Ermordete in den Konzentrationslagern, die nicht hier an diesem Ort bestattet werden konnten.